DigitalPakt Schule

Seminardaten

Beginn:

Donnerstag, 6. Juni 2019, 10:00 Uhr

Ende:

Donnerstag, 6. Juni 2019, 17:00 Uhr

Ort:

Sparkassenakademie

Kurzbeschreibung

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit laden wir Sie herzlich zu unserem Seminar am 06. Juni 2019 zum Thema „Digitalpakt Schule“ in der Sparkassenakademie in Stuttgart ein!

In den letzten Wochen haben sie Entwicklungen zum lang ersehnten "Digitalpakt Schule" an Fahrt aufgenommen. Nachdem Bundestag und Bundesrat die notwendigen Gesetzesänderungen verabschiedet haben, ist die Bund-Länder-Vereinbarung zur Verteilung der Mittel nun auf der Zielgeraden. Auf Landesebene wird im Kultusministerium bereits jetzt die Verwaltungsvorschrift finalisiert, die festlegt, wann unter welchen Voraussetzungen Geld an die Schulen ausgezahlt wird. Anträge können, auch von Schulen in freier Trägerschaft, aller Voraussicht nach bereits vor der Sommerpause gestellt werden. Es ist davon auszugehen, dass es im Bereich der IT-Dienstleister und Lieferanten für technische Produkte zu Engpässen kommen wird, weswegen wir empfehlen, sich rasch mit dem Antragsverfahren auseinanderzusetzen.

Der VDP freut sich außerordentlich, noch vor Veröffentlichung der Verwaltungsvorschrift mit Ministerialdirektorin Dörte Conradi eine hochrangige Vertreterin des Kultusministeriums gewinnen zu können, die den Teilnehmerinnen am Seminar "Digitalpakt Schule" die geplanten Förderstrukturen in Baden-Württemberg exklusiv vorstellen wird. Mit Herrn Matthias Rummel vom Landesmedienzentrum, das im geplanten Prozess eine zentrale Stelle einnimmt, und Herrn Mihajlovic als Experten für die Umsetzung einer Digitalisierungsstrategie an Schulen werden hochkarätige ReferentInnen das Programm abrunden. Ziel des Seminars soll sein, den TeilnehmerInnen alle zur Beantragung notwendigen Informationen mitzugeben, so dass einer erfolgreichen Antragstellung und technischen Aufwertung ihrer Schulen nichts mehr im Wege steht.

Anmeldung

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Belegung der Seminarplätze folgt in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen. Bis 14 Tage vor Seminarbeginn ist ein Rücktritt kostenfrei möglich. Bis zu sieben Tagen vor Beginn des Seminars werden 50% der Seminargebühr berechnet. Bei späteren Absagen wird die Seminargebühr in voller Höhe fällig.

Unter einer Mindestteilnehmerzahl von acht Personen sowie bei Ausfall des Dozenten findet das Seminar nicht statt. Bei ersatzlosem Ausfall werden bereits gezahlte Seminargebühren zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche des Teilnehmers können nicht geltend gemacht werden.

Lesen Sie hier unsere Datenschutzerklärung.

Zurück