VDP Präsenz-Seminar: Ausgleichsanspruch

Seminardaten

Beginn:

Mittwoch, 12. Juni 2024, 10:00 Uhr

Ende:

Mittwoch, 12. Juni 2024, 16:00 Uhr

Ort:

Haus der Wirtschaft, Stuttgart

Kurzbeschreibung

Den sogenannten „Ausgleichsanspruch“, den Realschulen, Werkrealschulen, Gemeinschaftsschulen, Gymnasien mit Ausnahme der beruflichen Gymnasien sowie Freie Waldorfschulen hinsichtlich der Klassen 5 bis 13  für einen Erlass oder Verzicht auf Schulgeld vom Land erhalten können, ist ein komplexes Konstrukt.


Ob und in welcher Höhe ein Schulträger den Ausgleichsanspruch geltend machen kann, hängt insbesondere von der Ausgestaltung des jeweiligen Schulgeldmodells ab oder auch dem Nachweis über Kostensteigerungen, die man nicht über Schulgelderhöhungen kompensiert.

Neben guten Kenntnissen in den rechtlichen Grundlagen, kommt es bei der Antragsstellung oder dem Nachweis des Ausgleichsanspruchs auf einem Menge Hintergrund- und Praxis-Wissen an.

Dies wollen wir in dem Seminar auffrischen und für Mitglieder, die neu den Ausgleichsanspruch beantragen wollen, hierfür die Grundlagen schaffen.

Inhalte (Auswahl):

  • Politische Hintergründe zur Entstehungsgeschichte der heutigen Ausgestaltung des Ausgleichsanspruchs nach Art. 14 Landesverfassung
  • Mögliche Schulgeldmodelle für den Ausgleichsanspruch
  • Ausgleichanspruch-konforme Schulgeldordnungen und weitere Verpflichtungen
  • Der Ausgleichsanspruch über den Nachweis über die weitergegebene Kostensteigerungen
  • Reinkommen und Drinbleiben: wichtige Informationen für den Einstieg und die Weitergewährung des Ausgleichsanspruches
  • Der Nachweis über Eigenmittel und Einhaltung des Sonderungsverbot

Der Referent:

Als Referenten konnten wir den Geschäftsführer der LAG Waldorf Baden-Württemberg, Herrn Christoph Sander gewinnen. Christoph Sander ist DER Experte zum Ausgleichsanspruch: er war maßgeblich an den politischen Verhandlungen bei der Einführung beteiligt und er berät die Waldorfschulen in Baden-Württemberg zu allen Fragestellungen rund um das Thema Ausgleichsanspruch.

Veranstaltungsort:

Haus der Wirtschaft, Stuttgart Mitte

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 begrenzt.

Teilnahmegebühren für eintägige Präsenz-Seminare:

210 € für Mitgliedsschulen des VDP
230 € für Mitgliedsschulen eines Mitgliedsverbands der AGFS (Übersicht)
280 € für Nicht-Mitglieder

Anmeldung

Für die Präsenz-Seminare des VDP gelten folgende Teilnahme- und Stornierungsbedingungen

Teilnahmegebühren entnehmen Sie bitte der jeweiligen Ausschreibung.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Belegung der Seminarplätze folgt in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen. Bis 14 Tage vor Seminarbeginn ist ein Rücktritt kostenfrei möglich. Bis zu sieben Tagen vor Beginn des Präsenz-Seminares werden 50% der Seminargebühr berechnet. Bei späteren Absagen wird die Seminargebühr in voller Höhe fällig.

Unter einer Mindestteilnehmerzahl von acht Personen sowie bei Ausfall des Dozenten findet das Seminar nicht statt. Bei ersatzlosem Ausfall werden bereits gezahlte Seminargebühren zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche des Teilnehmers können nicht geltend gemacht werden.

Für die Online-Seminare des VDP gelten folgende Teilnahme- und Stornierungsbedingungen

Teilnahmegebühren entnehmen Sie bitte der jeweiligen Ausschreibung.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Belegung der Online-Seminarplätze folgt in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen. Bis 7 Tage vor Online-Seminarbeginn ist ein Rücktritt kostenfrei möglich. Bis zu drei Tagen vor Beginn des Online-Seminars werden 50% der Seminargebühr berechnet. Bei späteren Absagen wird die Seminargebühr in voller Höhe fällig.

Die Mindestteilnehmerzahl kann von Veranstaltung zu Veranstaltung variieren. Wir behalten uns vor, bei nicht erreichen der erforderlichen Teilnehmerzahl die Veranstaltung bis zu zwei Tage vor Beginn des Online-Seminars abzusagen. Bei Ausfall des Dozenten findet das Online-Seminar nicht statt. Wir bemühen uns um einen Ersatztermin. Bei ersatzlosem Ausfall werden bereits gezahlte Seminargebühren zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche des Teilnehmers können nicht geltend gemacht werden.

Für die kostenfreien Online-Formate gelten folgende Teilnahme- und Stornierungsbedingungen: Diese Veranstaltungen des VDP Landesverbandes Baden-Württemberg sind kostenfrei und nur den Mitgliedern des Verbandes vorbehalten. Eine Stornierung ist jederzeit kostenfrei per Mail an seminar@vdp-bw.de möglich.


 

Kontaktadresse




 

Rechnungsempfänger

Bitte angeben, falls abweichend:

 

Lesen Sie hier unsere Datenschutzerklärung.

Bitte rechnen Sie 4 plus 7.

Zurück