Privat macht Schule.

Herzlich Willkommen beim Verband Deutscher Privatschulen (VDP) Landesverband Baden-Württemberg e.V.

Der VDP Landesverband Baden-Württemberg ist die Interessenvertretung für über 300 Bildungseinrichtungen in freier Trägerschaft mit mehr als 25.000 Schülern. Der Berufsverband, mit Geschäftsstelle in Stuttgart, leistet Lobbyarbeit für das freie Bildungswesen, unterstützt seine Mitgliedsschulen individuell und informiert über Entwicklungen und aktuelle Fragen im Schul-, Bildungs- und Berufsbildungswesen.

Aktuelles aus dem Verband

Mai 2020 Nachdem die AGFS Baden-Württemberg die Notlage des freien Schulwesens aufzeigte, adressierte Dr. Eisenmann das Thema mit hoher Dringlichkeit bei ihrer Amtskollegin Edith Sitzmann. «Die aktuelle Krise stellt auch die Schulen in freier Trägerschaft vor bislang unbekannte finanzielle Herausforderungen», teilte das Kultusministerium gestern mit. Aus diesem Grund habe sich Kultusministerin Susanne Eisenmann bereits vor mehr als drei Wochen gegenüber dem Finanzministerium für eine verbindliche Regelung für eine gleichberechtigte Teilhabe der freien Träger bei der Erstattung von Betreuungsgebühren im Rahmen der 200-Millionen-Soforthilfe für Familien und kommunale Einrichtungen eingesetzt. «Die Schulen in freier Trägerschaft verzeichnen erhebliche Ausfälle bei den Elternbeiträgen. Ich halte es deshalb für zwingend geboten, auch diese Schulen in der aktuellen Notlage zu unterstützen», wird Ministerin Eisenmann zitiert. Zur Pressemitteilung » weiterlesen

März 2020 Auch die privaten Schulen und Bildungseinrichtungen sind von den Schließungen betroffen.   » weiterlesen

» ältere Nachrichten zum Verband lesen



Aktuelles: Unsere Mitglieder

September 2020 Viele neugierige und erwartungsvollen Schüler*innen konnten Schulleiter Michael Büchler und sein Stellvertreter Matthias Fischer an diesem Mittwoch in der Aula des Pädagogiums begrüßen. Rund 70 neue Fünftklässler werden in diesem Schuljahr neu auf dem Schlossberg sein. » weiterlesen

September 2020 Nach Corona-Lockdown: Gezielt und nachhaltig fördern. Auf dem Schlossberg war auch in den Ferien viel los: Gerade erst sind die Camps und Ferienfreizeiten dort zu Ende gegangen, jetzt sitzen Schüler*innen aller Klassenstufen in den eigens eingerichteten Lernbrückenkursen, für Schüler*innen der beruflichen Gymnasien starten gerade die Einstiegs- und Wiederholungskurse im Fach Mathematik. Die Empfehlung zu den Lernbrücken erfolgte bereits im Rahmen der Notenkonferenzen des vergangenen Schuljahrs durch die Fach- und Klassenlehrer, so konnte die Planung der Kurse über die Ferien möglichst individuell erfolgen. » weiterlesen

September 2020 Die Einschulung der neuen Fünfer an der Schloss-Schule Kirchberg findet am Montag, dem 14. September 2020, um 8.00 Uhr mit einem kleinen Begrüßungsprogramm für die Kinder, deren Eltern und allen Begleitern statt. Schulschluss ist um 11.00 Uhr. Für die Klassen 6 bis12 beginnt die Schule am Dienstag, dem 15. September, um 7.30 Uhr. Alexander Franz, Leiter der Schloss-Schule Kirchberg » weiterlesen

September 2020 Obwohl der Abi-Jahrgang 2020 als der „Corona-Jahrgang“ in die Geschichte eingehen wird, so war es doch für alle Abiturientinnen und Abiturienten ein erfolgreicher Abschluss der selbst unter diesen widrigen Bedingungen sehr gute Ergebnisse hervorgebracht hat und das nicht wegen sondern trotz Corona. Alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 2 haben die allgemeine Hochschulreife erlangen können, dazu gratulieren wir Ihnen recht herzlich. Mit einem Abi-Schnitt von 2,2 stellt sich der Abi-Jahrgang 2020 in einem sehr guten Licht dar. Dabei konnte 16 Mal ein 1 komma Schnitt, 12 Mal ein 2 komma Schnitt und 10 Mal ein 3 komma Schnitt vergeben werden. » weiterlesen

» ältere Nachrichten zu unseren Mitgliedern lesen